Wir beten für dich. Das funktioniert ganz einfach. Indem du dein Anliegen, deine Bitten, deine Sorgen oder was du sonst noch auf dem Herzen hast, einfach auf eine unserer Postkarten schreibst. Diese Postkarten sind an bestimmten Orten verteilt oder liegen in Geschäften, Institutionen oder Einrichtungen aus. Sende die Postkarte dann einfach an den vorgemerkten Empfänger, das Büro der Katholischen Jugend im Bistum Fulda (KJF). Dort wird sie anonym an die freiwilligen Beter verteilt, die dein Anliegen dann in ihr persönliches Gebet aufnehmen und für dich beten.

Eine weitere Möglichkeit, deine Bitten oder Anliegen loszuwerden, gibt es hier auf dieser Internetseite. Hier kannst du ein Gebetsanliegen formulieren. Sei es nun für eine Person, die gerade in einer schwierigen Situation ist, oder für dich selbst. Ob es nun wenige Worte, Stichpunkte oder ganze Sätze sind, da gibt es kein richtig oder falsch, denn Gott hört uns. – Egal mit welcher Sprache wir zu ihm kommen.

Das System ist ganz einfach: Du schreibst. Wir beten für dich. Gott hört.